Dior Sauvage


Sauvage Eau de Toilette

„Für die Kreation von Sauvage war der Mann mein Aus­gangspunkt. Die reine und offen­sichtliche Männlichkeit. Wie das Bild eines Mannes, das zeit­los ist und nie aus der Mode kommt“, so François Demachy, Par­fumkrea­teur bei Dior. Unendliche Weit­en, ein azur­blauer Him­mel, eine weiß glühende Wüsten­land­schaft – Sauvage Eau de Toi­lette ist eine ehrliche Kom­po­si­tion für einen authen­tis­chen und echt­en Mann.


Sauvage Eau de Parfum

Inspiri­ert von der magis­chen Däm­mer­stunde der Wüste kreierte François Demachy einen Duft, der die inten­siv­en Aromen der heißen Wüsten­luft in der Frische der Nacht wider­spiegelt. „Sauvage Eau de Par­fum ist nicht ent­standen, weil ich die Kraft der Kom­po­si­tion verän­dert habe. Die Sig­natur ist bere­its klar erkennbar. Ich wollte sie wed­er inten­sivieren noch über­sät­ti­gen. Mein Ziel war es, die dom­i­nan­ten Noten zu bere­ich­ern, um neue Tiefe in die Kom­po­si­tion zu brin­gen“, so der Par­fumkrea­teur von Dior.


Sauvage Le Parfum

François Demachy, Par­fumkrea­teur bei Dior, ließ sich für Sauvage Eau de Par­fum von der Wüste inspiri­eren: Vere­int mit der Küh­le der Nacht lässt die bren­nende Wüsten­luft inten­sive Düfte frei, wodurch sich eine ganz beson­dere Magie ent­fal­tet. Sauvage Le Par­fum ent­fal­tet sinnliche und geheimnisvolle Facetten in ein­er unverkennbaren und meis­ter­haften Kom­po­si­tion: Die Berg­amotte aus Kal­abrien mit würzi­gen Noten ver­lei­ht dem Eau de Par­fum Fülle und Sinnlichkeit.