Datenschutzerklärung

Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten

Ver­ar­beitung und Weit­er­gabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en

Der Begriff „Ver­ar­beitung“ umfasst jegliche Hand­habung per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en, etwa ihre Erhe­bung, das Ord­nen, Spe­ich­ern, Über­mit­teln, Verän­dern bis hin zur Löschung und endgülti­gen Ver­nich­tung.

Wenn Sie uns per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en außer­halb eines Ver­trages zur Ver­fü­gung stellen, so ver­ar­beit­en wir diese Dat­en zu dem Ihnen bei der Erhe­bung der Dat­en mit­geteil­ten Zweck. Wir holen zuvor Ihre Ein­willi­gung ein, z.B. wenn Sie sich über einen unser­er Part­ner (Kom­man­di­tis­ten) mit der Zusendung per­sön­lich adressiert­er Wer­be­in­for­ma­tio­nen ein­ver­standen erk­lären. Die Weit­er­gabe an andere Unternehmen erfol­gt auss­chließlich, sofern dies zur Erstel­lung und Adressierung dieser Infor­ma­tio­nen notwendig ist. Eine Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en für andere Zwecke als den ursprünglichen Zweck erfol­gt nur, wenn diese anderen Zwecke mit dem ursprünglichen Zweck vere­in­bar sind.

Darüber hin­aus ver­ar­beit­en wir Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nur in Aus­nah­me­fällen, etwa wenn Sie uns mit Fra­gen unter der angegebe­nen E‑Mail-Adresse kon­tak­tieren. In diesen Fällen ver­wen­den wir diese Dat­en nur, sofern dies nötig ist, um Ihre Anfrage abzuwick­eln.

Löschung der von uns ver­ar­beit­eten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Date

Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den von uns gelöscht, sobald kein Grund mehr für die weit­ere Ver­ar­beitung oder Spe­icherung vor­liegt. Um dies zu gewährleis­ten, führen wir ein­mal jährlich eine Löschung aller Alt­dat­en durch. Außer­dem kön­nen Sie zu jedem anderen Zeit­punkt die Löschung Ihrer Dat­en begehren (siehe unten im Punkt „Betrof­fe­nen­rechte“). Wenn wir geset­zlich zur Auf­be­wahrung Ihrer Dat­en verpflichtet sind (etwa auf­grund abgaben­rechtlich­er Bes­tim­mungen), erfol­gt die Löschung nach Ablauf dieser geset­zlichen Auf­be­wahrungs­frist.

Betrof­fe­nen­rechte / Ihre Rechte zum Schutz Ihrer per­sön­lichen Dat­en

In Bezug auf Ihre von uns ver­ar­beit­eten, per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en ste­ht Ihnen eine Rei­he von Recht­en zu. All diese Rechte kön­nen Sie kosten- und form­los (per E‑Mail, tele­fonisch oder postal­isch), gegebe­nen­falls nach Nach­weis Ihrer Iden­tität, unter der unten angegebe­nen Adresse gel­tend machen. Ihre Rechte im Einzel­nen:

  • Recht auf Auskun­ft: Sie kön­nen jed­erzeit form­los Auskun­ft über die von uns ver­ar­beit­eten Dat­en ver­lan­gen. In diesem Fall teilen wir Ihnen schriftlich mit, welche Dat­en wir über Sie gespe­ichert haben, für welche Zwecke wir diese ver­wen­den, an welche Kat­e­gorien von Empfängern wir diese weit­ergeben und wie lange wir beab­sichti­gen, diese noch zu spe­ich­ern. Wir wer­den Ihrem Auskun­ft­san­suchen unverzüglich, läng­stens jedoch inner­halb eines Monats nachkom­men.
  • Recht auf Löschung: Sie haben das Recht, jed­erzeit form­los die Löschung Ihrer von uns ver­ar­beit­eten Dat­en zu begehren. Diesem Ansuchen kom­men wir nach, sofern Ihre Dat­en für den Erhe­bungszweck nicht mehr notwendig sind, Sie eine allen­falls beste­hende Ein­willi­gung wider­rufen, bei unrecht­mäßi­gen Daten­ver­ar­beitun­gen oder wenn die Löschung zur Erfül­lung ein­er rechtlichen Verpflich­tung erforder­lich ist.
  • Recht auf Berich­ti­gung: Soll­ten wir irrtüm­lich unrichtige oder unvoll­ständi­ge Dat­en über Sie ver­ar­beit­en, so berichti­gen wir diese selb­stver­ständlich. Dazu reicht ein an uns gerichteter, form­los­er Antrag aus.
  • Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung: Wenn zwar die Löschung Ihrer Dat­en nicht möglich ist bzw. dies von Ihnen nicht gewün­scht wird, Sie aber ein­er über die Spe­icherung der Dat­en hin­aus­ge­hen­den Nutzung nicht zus­tim­men, haben wir die Pflicht, auf Ihren Antrag hin die weit­ere Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en einzuschränken.
  • Recht auf Datenüber­trag­barkeit: Wir stellen Ihnen die von uns über Sie gespe­icherten Dat­en, die wir auf­grund eines Ver­trages oder auf­grund Ihrer Ein­willi­gung erhal­ten haben, auf Ihren form­losen Antrag hin kosten­los in einem gebräuch­lichen Dateifor­mat zur Ver­fü­gung. Sie kön­nen diese Dat­en für eigene Zwecke ver­wen­den und sie an zukün­ftige Ver­tragspart­ner weit­ergeben. Wir übernehmen – sofern Sie dies wün­schen und es tech­nisch mach­bar ist – auch direkt die Über­tra­gung Ihrer Dat­en an einen von Ihnen namhaft gemacht­en Adres­sat­en. In diesem Fall informieren wir Sie nach erfol­gter Über­tra­gung. Ihrem Antrag kom­men wir unverzüglich, spätestens jedoch inner­halb eines Monats nach.
  • Recht auf Wider­spruch: In bes­timmten Fällen haben Sie nach der Daten­schutz-Grund­verord­nung auch das Recht auf Wider­spruch zur weit­eren Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en. Da wir im Moment in unserem Unternehmen keine Daten­ver­ar­beitun­gen durch­führen, für die das Recht auf Wider­spruch zuste­ht, ver­weisen wir Sie an dieser Stelle auf das Recht auf Löschung beziehungsweise auf das Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung (siehe oben).

Beschw­erderecht

Die EU-Daten­schutz-Grund­verord­nung und das öster­re­ichis­chen Daten­schutzge­setz gewährleis­ten Ihnen die oben genan­nten Rechte im Bere­ich Daten­schutz. Wenn Sie der Ansicht sind, in einem dieser Rechte durch unser Unternehmen ver­let­zt wor­den zu sein, haben Sie die Möglichkeit, sich bei ein­er Daten­schutz-Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. In Öster­re­ich ist dafür die Öster­re­ichis­che Daten­schutzbe­hörde, Wick­en­burggasse 8, 1080 Wien, zuständig. Ansprüche gegen uns, die Ihnen auf­grund ander­er geset­zlich­er Grund­la­gen zuste­hen, bleiben davon unberührt.

Unsere Kon­tak­t­dat­en:
beau­ty alliance GmbH & Co. KG
Heili­gen­städter Straße 41 – 43
1190 Wien
E‑Mail: office@beautyalliance.at
Tele­fon: +43 1 603 54 69

Ver­wen­dung von Cook­ies

In eini­gen Bere­ichen unser­er Web­site ver­wen­den wir so genan­nte Cook­ies. Dabei han­delt es sich um kleine Text­dateien, die nur für die Dauer Ihres Besuchs unser­er Web­seite auf Ihrer Fest­plat­te hin­ter­legt und abhängig von der Ein­stel­lung Ihres Brows­er-Pro­gramms beim Been­den des Browsers wieder gelöscht wer­den. Diese Cook­ies rufen keine auf Ihrer Fest­plat­te über Sie gespe­icherten Infor­ma­tio­nen ab und beein­trächti­gen nicht Ihren PC oder ihre Dateien. Die meis­ten Brows­er sind so eingestellt, dass sie Cook­ies automa­tisch akzep­tieren. Sie kön­nen das Spe­ich­ern von Cook­ies jedoch deak­tivieren oder ihren Brows­er so ein­stellen, dass er Sie auf die Sendung von Cook­ies hin­weist. So wird der Gebrauch von Cook­ies für Sie trans­par­ent.

Ver­wen­dung von Google Ana­lyt­ics

Für die Analyse der Dat­en nutzen wir Google Ana­lyt­ics, einen Web­analyse­di­enst der Google Inc. („Google“). Google Ana­lyt­ics ver­wen­det auch Cook­ies, Text­dateien, die auf Ihrem Com­put­er gespe­ichert wer­den und die eine Analyse der Benutzung der Web­site durch Google ermöglicht. Die durch den Cook­ie gespe­icherten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benutzung dieser Web­site wer­den in der Regel an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gespe­ichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Web­seite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch inner­halb von Mit­glied­staat­en der Europäis­chen Union oder in anderen Ver­tragsstaat­en des Abkom­mens über den Europäis­chen Wirtschaft­sraum zuvor gekürzt. Nur in Aus­nah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Serv­er von Google in den USA über­tra­gen und dort gekürzt. Die IP-Anonymisierung ist auf dieser Web­site aktiv. Im Auf­trag des Betreibers dieser Web­site wird Google diese Infor­ma­tio­nen benutzen, um Ihre Nutzung der Web­site auszuw­erten, um Reports über die Web­seit­e­nak­tiv­itäten zusam­men­zustellen und um weit­ere mit der Web­seiten­nutzung und der Inter­net­nutzung ver­bun­dene Dien­stleis­tun­gen gegenüber dem Web­site­be­treiber zu erbrin­gen.

Die im Rah­men von Google Ana­lyt­ics von Ihrem Brows­er über­mit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Dat­en von Google zusam­menge­führt. Sie kön­nen die Spe­icherung der Cook­ies durch eine entsprechende Ein­stel­lung Ihrer Brows­er-Soft­ware ver­hin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funk­tio­nen dieser Web­site vol­lum­fänglich wer­den nutzen kön­nen. Sie kön­nen darüber hin­aus die Erfas­sung der durch das Cook­ie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Web­site bezo­ge­nen Dat­en (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Ver­ar­beitung dieser Dat­en durch Google ver­hin­dern, indem sie das unter dem fol­gen­den Link ver­füg­bare Brows­er-Plu­g­in herun­ter­laden und instal­lieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.