Beauty-Garderoben-Check

Der Wechsel der Jahreszeiten bietet sich nicht nur für ein Fashionupdate an, sondern auch für eine Inspektion der Beautyprodukte.

Für die japanis­che „Profi-Aus­mis­terin“ Marie Kon­do ist eine aufgeräumte, aus­sortierte Woh­nung der Schlüs­sel zum Glück. Das gilt selb­stver­ständlich auch für die darin befind­lichen Kos­meti­ka. Behal­ten wer­den sollte nur, was noch Rel­e­vanz besitzt.

Doch anders als Mod­estücke haben Beau­typro­duk­te auch ein Ablauf­da­tum. Daher ist es rat­sam, zuerst zu über­prüfen, wie lange die Halt­barkeit noch gegeben ist. Es macht beispiel­sweise wenig Sinn, eine leichte Som­mer­creme mit einem nahen­den Ablauf­da­tum zu behal­ten, wenn die Haut bere­its reich­haltige, herb­stliche Tex­turen benötigt – und auch Pro­duk­te, die schon lange nicht in Ver­wen­dung waren, wie Lip­pen­s­tifte oder Wim­pern­tuschen bedür­fen ein­er Kon­trolle. Par­fums ver­lieren eben­falls im Laufe der Zeit mas­siv an Qual­ität.

Danach geht es darum zu über­legen, was man für eine opti­male Schön­heitsver­sorgung benötigt – und festzustellen, was fehlt. Denn mit der Zeit, und speziell zu Saison­be­ginn, wech­seln die Bedürfnisse der Haut und vielle­icht ste­hen die Zeichen auch für einen Wech­sel der Pflege, des Par­fums oder einen Aus­tausch eines Lip­pen­s­tiftes oder Lid­schat­tens, um dem Look einen neuen, modis­chen Twist zu geben. Ein weitre­ichen­des Ange­bot, aber noch viel wichtiger – Unter­stützung bieten die Beau­ty­coach­es der beau­ty alliance Par­füme­rien. Sie erstellen gerne den aktuellen Haut­sta­tus und find­en dank ihres Know-hows aus der Vielzahl möglich­er Pflege- und Make-up-Pro­duk­te das per­fekt Passende für den indi­vidu­ellen Bedarf.

Übri­gens, die „Mag­ic Cleaning“-Aktion, wie Marie Kon­do ihre Meth­ode beze­ich­net, ist nicht auss­chließlich für Frauen gedacht, auch Män­ner dür­fen ein­mal kräftig aufräu­men.

Belohnen Sie sich nach getaner Arbeit mit Düften für Sie & Ihn, z.B.:

BOTTEGA VENETA. Die ILLU­SIONE-Düfte basieren auf ein­er olfak­torischen Span­nung zwis­chen Frische und Sinnlichkeit, die durch den Kon­trast von Zitrus in der strahlen­den Kopfnote und war­men, holzi­gen Aromen in der Basis­note entste­ht. Im holzig-flo­ralen ILLU­SIONE-Damen­duft wird diese mit Berg­amotte, schwarzen Johan­nis­beeren, fem­i­nin­er Orangen­blüte und grün­er Feige vere­int. Im Fond des Eau de Par­fum sor­gen Oliven­holz und Tonk­abohne für eine warme Basis. Das masku­line ILLUSIONE Eau de Toi­lette ist von Bit­teror­ange in Kom­bi­na­tion mit Bal­sam­tanne und weißem Zed­ern­holz geprägt, die auf eine ener­getis­che Mis­chung aus kräftigem Vetiv­er und sinnlich­er Tonk­abohne tre­f­fen.