So riecht Man(n) im Herbst

Die neue Beautysaison wartet mit spannenden Parfumlancierungen auf, die durch außergewöhnliche Duftkompositionen eine einzigartige, charismatische olfaktorische Erinnerung bewirken.

DOLCE & GABBANA K
Charis­ma­tisch, maskulin und voll inspiri­eren­der ver­führerisch­er Energien set­zt der neue Duft K olfak­torisch auf mediter­ranes Flair, das mit den spritzi­gen Noten von Blu­tor­ange, Limo­nen, Grape­fruit sowie Wachold­er in der Kopfnote startet, um sich im Herzen mit Muskateller­sal­bei, Piment und Laven­del zu ent­fal­ten. Tiefe ver­lei­hen der Kom­po­si­tion Patschuli, Vetiv­er und Zed­ern­holz.

BVLGARI MAN WOOD NEROLI
Von der Kraft der Natur und der Sonne inspiri­ert ist der neue zitrisch-holzige Duft MAN WOOD NEROLI. Das neue Eau de Par­fum besticht vor allem durch seine beson­deren Neroli-Noten die, frisch und flo­ral zugle­ich, mit Salz und Berg­amotte verse­hen wur­den und so an das Mit­telmeer erin­nern. Die Herznote aus Zed­ern­holz und Cypri­ol, im Absolue der Orangen­blüte getränkt, gleit­et in eine Basis mit war­men, holzi­gen Akzen­ten sowie Amber und Led­er.