Aigner – Iconista

Was für eine Power! Was für eine Leidenschaft! Was für ein Duft!

Eine mod­erne, fruchtige Chyprenote: Schon beim ersten Schnup­pern kitzeln vib­ri­erende Facetten von Berg­amotte, Rosa Pfef­fer und roten Frücht­en frech die Nase wach. Sie fol­gt der süßen Spur und find­et sich in einem Blüten­herz aus Rosen und Veilchen, das dank ein­er neuar­ti­gen Iris­fu­sion schnell eine geheimnisvolle, dun­kle und pudrige Note bekommt.

So, als ob der Him­mel plöt­zlich Mauve wird! Noch mehr Tiefe ver­lei­ht ein aufre­gend mod­ern­er Patschu­li­akko­rd, der die Chypre­struk­tur unter­stre­icht, aber durch einen Hauch Vanille und Amber weich­er und cremiger wirkt.