Anti-Aging-Wunderwaffen

Die neuesten Pflegelancierungen punkten mit höchst effektiven Formulierungen sowie einzigartigen Texturen.

In keinem anderen Bereich in der Kosmetik wird so intensiv geforscht wie beim Anti-Aging. Oft verlinkt mit medizinischen Laboren, kommen immer ausgefeiltere technische Errungenschaften, aber auch neue Ingredienzen zum Einsatz. Die große Herausforderung dabei ist es, mit Pflegeprodukten ähnlich effektive Ergebnisse zu erzielen wie mit minimalinvasiven kosmetischen und medizinischen Behandlungen.

Das Ergebnis sind raffinierte Wirkweisen, die die kollagenen Fasern festigen und regenerieren, die Feuchtigkeitsdepots der Zellen nachhaltig auffüllen, die Hautdichte verbessern, die Pigmentierung und Ebenmäßigkeit der Haut optimieren und dank Mikropartikel für einen strahlenden Teint sorgen.

Aber auch die Texturen werden stetig weiterentwickelt und optimiert. Waren früher reichhaltige Cremen immer etwas pastenartig, präsentieren sie sich heutzutage leicht und geschmeidig, oft sogar in geliger Konsistenz – oder aber als Öle, die trotzdem rasch einziehen, nicht kleben und keinen unschönen Glanz hinterlassen.

Nicht zuletzt spielt auch der Duft eine große Rolle für den Tragekomfort von Pflegeprodukten. Viele hochwirksame Anti-Aging- Wirkstoffe riechen nicht besonders gut. Während bei billigen Kosmetika dieser Eigengeruch zumeist mit Duftstoffen überdeckt wird, werden bei hochwertigen Pflegeprodukten die unliebsamen Duftmoleküle herausgefiltert bzw. mit komplizierten technischen Zentrifugen entfernt, und dann wird ein subtiler Wohlfühlduft hinzugefügt.

Check Also

Declaré caviarperfection

Declaré caviarperfection

Pflegeluxus für empfindliche Haut   Declaré definiert mit caviarperfection den Luxus für empfindliche Haut neu. …